Green Point Stadion Kapstadt

Hintergrund-/ Allgemeine Informationen

Zwischen dem Tafelberg-Massiv und dem Atlantischen Ozean wird zur WM 2010 eine besonders eindrucksvolle architektonische Konstruktion das landschaftliche Gesicht prägen. Die futuristische Silhouette des Green Point Stadion in Kapstadt ist eines von drei Stadien, das von den deutschen Architekten von Gerkan, Marg und Partner entworfen wurde. Das Glasfasergewebe der äußeren Hülle wird Lichteinwirkungen des Tages reflektieren und in kuriosen Farbabstufungen von blau über rot bis hin zu verschiedenen Grautönen schillern, was dem Stadion ein einmaliges Flair verleihen wird.

Green Point Stadion in Kapstadt Green Point Stadion in Kapstadt - Spielstätte für 8 WM Spiele u.a. ein Halbfinale

Baumaßnahmen und Kapazitäten

Dank der Fußball WM 2010 erhält Kapstadt mit dem Green Point Stadion eine Multifunktionsarena, die sich auf internationaler Ebene mit anderen berühmten Fußballtempeln messen kann. In der raffinierten Dachkonstruktion sind technische Elemente wie die Beleuchtungs- und Beschallungsanlagen integriert. Nach Abschluss der Bauarbeiten wird das Stadion 68.000 begeisterten Fußballfans die Möglichkeit geben, atemberaubende Spiele hautnah mitzuerleben und in eine spannungsgeladene, knisternde WM-Atmosphäre einzutauchen. 1800 Plätze sind als Business-Sitze und 1500 als VIP- und Pressesitze geplant. Die Sitzplätze sind auf drei Rängen so angeordnet, dass von jedem Sitzplatz aus optimale Sichtverhältnisse herrschen. Das Spielfeld und die darauf agierenden Akteure ziehen die gesamte Aufmerksamkeit der tosenden Menge auf sich, so dass eine von berauschendem Enthusiasmus geprägte Atmosphäre entsteht, die jeden Besucher mitreißt.

Lage und Anfahrt

Das Green Point Stadion in Kapstadt ist inmitten einer malerischen Kulisse unweit des Ozeans und umringt vom Tafelberg-Massiv gelegen. Der Namensgeber des Stadions ist der Kapstädter Vorort Green Point, in dem es errichtet wird. In unmittelbarer Nähe befindet sich das beliebte Werft- und Hafenviertel Victoria & Alfred Waterfront. Dank dieses zentralen Standortes ist das Green Point Stadion vom Stadtzentrum aus auch zu Fuß gut zu erreichen.

Die Kombination aus architektonischer Finesse, einer zentralen Lage und prickelnder WM-Atmosphäre machen das Green Point Stadion zu einem Highlight der WM 2010 und jeder Südafrika-Reise.


Alles Wichtige zum Green Point Stadion im Überblick:

Name des Stadion: Green Point Stadion
Fassungsvermögen: 68.000
Baumaßnahmen: Neubau
Fertigstellung: 2009
Kosten: ca. 3,85 Mrd. Rand
Entwurf: gmp - von Gerkan, Marg und Partner Architekten
Höhe über Meeresspiegel: 10 Meter
Geografie: Gelegen zwischen Tafelberg-Massiv und dem Atlantischen Ozean
Stadt: Kapstadt

WM-Spiele: 5 Gruppenspiele; 1 1/8 Final-Spiel; 1 ¼ Final-Spiel; 1 Halbfinal-Spiel

 

 ©MTN