12.08.2009, 23:58 Mexiko kann weiter auf WM-Teilnahme hoffen

(SID) Mit einem Sieg im Prestigeduell gegen den Erzrivalen USA hat die mexikanische Fußball-Nationalmannschaft ihre Chance auf ein WM-Ticket gewahrt. Vor 110.000 Zuschauern im Azteken-Stadion von Mexiko-Stadt bezwangen die Gastgeber den Confed-Cup-Finalisten 2:1 (1:1) und dürfen weiter auf ihre fünfte WM-Teilnahme in Serie hoffen.

Ein spätes Tor des drei Minuten zuvor eingewechselten Miguel Sabah (81.) bescherte den Mexikanern den eminent wichtigen Sieg und mit neun Punkten zumindest vorübergehend den Sprung auf den dritten Rang der CONCACAF-Gruppe. Israel Castro (19.) hatte für das Team von Trainer Javier Aguirre das 1:1 markiert, Charlie Davies (8.) das Führungstor für die USA erzielt. Die Gäste blieben mit zehn Punkten zunächst Tabellenzweiter hinter Costa Rica (12).

In der Ausscheidung des Fußballverbandes von Nord- und Mittelamerika sowie der Karibik qualifizieren sich die ersten drei Mannschaften direkt für die WM in Südafrika. Der Vierte bestreitet Entscheidungsspiele gegen den Fünften der Südamerika-Gruppe. In der Nacht auf Donnerstag traf Schlusslicht Trinidad und Tobago (2) auf El Salvador (5). Spitzenreiter Costa Rica musste in Honduras (7) antreten.

Zur WM Qualifikation Übersicht Zur News Übersicht