11.06.2009, 10:20 Mexiko bleibt auf WM-Kurs

Die mexikanische Nationalmannschaft hat ihre Chance auf die Teilnahme an der WM-Endrunde 2010 in Südafrika gewahrt. Der WM-Gastgeber von 1970 und 1986 besiegte in Mexiko-Stadt Trinidad und Tobago 2:1 (1:1) und verbesserte sich in der CONCACAF-Gruppe mit sechs Punkten auf Platz vier, der zu Relegationsspielen gegen den Fünften der Südamerika-Gruppe berechtigt.

Honduras (7 Punkte) hat sich durch ein 1:0 (1:0) in San Pedro Sula gegen El Salvador auf den dritten direkten Qualifikationsrang vorgeschoben. Die Tabelle wird nach fünf von zehn Spielen von Costa Rica (12) und den USA (10) angeführt.

Guillermo Franco (1.) und Oscar Rojas (48.) trafen für die Mexikaner, während Trinidad und Tobago durch Hayden Tinto zwischenzeitlich ausglich (45.). Das Siegtor für Honduras erzielte Carlos Pavon (14.).

Zur WM Qualifikation Übersicht Zur News Übersicht