10.06.2009, 20:14 Gruppe 9: Mazedonien bezwingt Island

Die mazedonische Auswahl darf weiter von der Teilnahme an der Weltmeisterschaft 2010 in Südafrika träumen. Das Team von Trainer Mirsad Jonuz feierte gegen Island einen 2:0 (1:0)-Sieg und schloss nach Punkten (7) in der Gruppe 9 zum Tabellenzweiten Schottland, der jedoch noch ein Spiel weniger absolviert hat, auf.

Aco Stojkov (9.) stellte für die Gastgeber in Skopje bereits früh die Weichen auf Sieg. In der 85. Spielminute war es schließlich der eingewechselte Filip Ivanovski, der den "Dreier" seiner Mannschaft unter Dach und Fach brachte.

Tabellenführer Niederlande ist erst am Abend (20.45 Uhr) gegen Schlusslicht Norwegen gefordert. Das Team von Trainer Bert van Marwijk ist jedoch bereits für die Endrunde qualifiziert und kann demnach befreit aufspielen.

Zur WM Qualifikation Übersicht Zur News Übersicht