06.06.2009, 22:33 Gruppe 6: England wahrt weiße Weste

England steuert weiter auf direktem Weg in Richtung WM 2010 in Südafrika. Die Elf von Teammanager Fabio Capello gewann in Kasachstan 4:0 (2:0) und verteidigte nach dem sechsten Sieg im sechsten Spiel seine Tabellenführung in der Qualifikationsgruppe 6 mit der Idealausbeute von 18 Punkten souverän.

Gareth Barry (40.), Emile Heskey (45.), Wayne Rooney (73.) und Frank Lampard (77., Foulelfmeter) erzielten in Almaty die Tore für die "Three Lions". Kasachstan bleibt mit drei Punkten Vorletzter der Tabelle.

Die besten Chancen, sich zumindest über die Play-off-Spiele der besten Gruppenzweiten für die WM zu qualifizieren, hat Kroatien (11 Punkte), das allerdings am Samstagabend in Zagreb nicht über ein 2:2 (1:1) gegen die Ukraine hinaus kam.

Weißrussland schlägt Andorra

Bernd Stange feierte derweil in seinem 100. Länderspiel als Trainer ein erfolgreiches Jubiläum. Mit Weißrussland gewann der ehemalige Auswahl-Coach der DDR gegen Andorra in Grodno an der polnischen Grenze 5:1 (2:0) und kletterte mit nunmehr neun Punkten auf Rang drei vor die Ukraine (8).

Gennadi Blisnjuk (2., 76.), Timofei Kalatschow (44.) und Sergei Kornilenko (50., 61.) erzielten die Tore für Weißrussland. Andorra kam durch Ildefons Lima in der Nachspielzeit per Elfmeter zum Ehrentreffer.

Am 11. November 1983 hatte Stange die DDR in seinem ersten Spiel als Auswahltrainer zu einem 5:1-Sieg gegen Malta geführt. 53 weiteren Spielen mit der DDR folgten fünf als Nationaltrainer des Sultanats Oman (2001), 21 mit dem Irak (2002 bis 2004) und 20 mit Weißrussland (seit 2007). Eine Teilnahme an einem großen Turnier blieb Stange bislang aber verwehrt.

Zur WM Qualifikation Übersicht Zur News Übersicht