13.02.2009, 10:07 Gruppe 3: San Marino unterliegt Nordirland

Durch einen 3:0 (2:0)-Sieg in San Marino hat die nordirische Nationalmannschaft ihre Chance auf die WM-Qualifikation gewahrt. Die Briten liegen nun auf Platz zwei der Gruppe 3, allerdings mit einem Spiel mehr als die punktgleichen Konkurrenten Tschechien, Polen und Slowenien.

In Serravalle trafen Gareth McAuley (6.), Grant McCann (32.) und der eingewechselte Chris Brunt (63.). Zudem beendete San Marino das Spiel nur zu zehnt, Manuel Marani sah nach 70 Minuten die Gelb-Rote Karte.

Zur WM Qualifikation Übersicht Zur News Übersicht