08.06.2009, 09:33 Ecuador wahrt Chance auf WM-Teilnahme

Dank eines 2:1 (1:0) bei Schlusslicht Peru hat Ecuador in der südamerikanischen WM-Qualifikation seine Chance auf die dritte Teilnahme an einer Fußball-Weltmeisterschaft in Folge gewahrt. Das Andenteam, deutscher Gruppengegner bei der WM 2006, schloss nach Punkten zu Uruguay auf Rang fünf auf, der in die Relegation gegen einen Concacaf-Vertreter führen würde.

Jefferson Montero (37.) und Carlos Tenorio (58.) sorgten mit ihren Toren in Lima dafür, dass die schon 32 Jahre währende Serie ohne Niederlagen gegen Peru ihre Fortsetzung fand. Für die Hausherren, bei denen der Hamburger Paolo Guerrero nach abgelaufener Sechs-Spiel-Sperre sowie der Schalker Carlos Zambrano mitwirkten, erzielte Juan Vargas (52.) den zwischenzeitlichen Ausgleich.

Zur WM Qualifikation Übersicht Zur News Übersicht