06.06.2009, 20:31 Drei Nationen sichern sich WM-Ticket

Japan, Australien und Südkorea haben sich als erste Teams für die WM 2010 in Südafrika qualifiziert. Die Japaner gewannen in Usbekistan 1:0 (1:0) und sicherten sich damit ebenso vorzeitig das Ticket für die WM-Endrunde wie die Australier, die 0:0 in Katar spielten. Die Südkoreaner bezwangen Gastgeber Vereinigte Arabische Emirate in Dubai mit 2:0 (2:0), verteidigten die Tabellenführung in der Asien-Gruppe B und holten sich damit ihr siebtes WM-Ticket in Folge.

Japan und Australien haben in der Gruppe A jeweils 14 Punkte auf dem Konto und können in der Gruppe A der Asien-Qualifikation an den letzten beiden Spieltagen nicht mehr von den ersten beiden Plätzen verdrängt werden.

Das Tor für die Japaner, die zum vierten Mal in Folge eine WM-Endrunde erreichten, erzielte in Taschkent Shinji Okazaki (13.). Makoto Hasebe vom deutschen Meister VfL Wolfsburg sah in der 89. Minute die Rote Karte. Die Gäste ließen sich das WM-Ticket aber nicht mehr nehmen. Australien ist nach 1974 und 2006 zum dritten Mal bei einer WM-Endrunde dabei.

Zur WM Qualifikation Übersicht Zur News Übersicht