19.06.2009, 18:57 Ägyptisches Nationalteam beraubt

Nach ihrem historischen 1:0-Sieg gegen Weltmeister Italien beim Confed Cup in Südafrika erlebten die ägyptischen Fußball-Nationalspieler eine böse Überraschung. Bei ihrer Rückkehr ins Hotel stellten sie fest, dass in ihrer Abwesenheit Einbrecher in ihre Zimmer eingedrungen waren und Geld und Wertsachen gestohlen hatten.

Das bestätigte am Freitagnachmittag die Leitung des Protea Hotel Wanderers im Johannesburger Vorort Illovo. Der Schaden soll mehrere tausend Euro betragen. Nach Angaben des Hotels hat die Polizei die Aussagen der betroffenen Spieler sowie anderer Gäste und des Personals aufgenommen.

 

21.06.2009, Nachträglich beigefügt:

Diebstahl aufgeklärt: Damenbesuch der Grund für Ägypten-Diebstahl

 

Zur Confed Cup Übersicht Zur News Übersicht